Über mich | Anna-Cora Besant

Ein kleiner Einblick in meinen Werdegang

Jahrgang 1983
1999 -2001 war ich auf der Sophie-Scholl-Schule in Mainz, der berufsbildenden Schule für Hauswirtschaft und machte meinen Abschluss als staatl. geprüfte Hauswirtschaftsissistentin. Ich sollte was „Anständiges“ lernen, doch während dieser Schulzeit wurde mir schon klar, „das ist es nicht – meine Berufung liegt wo anders“.

2000 Mein Plan: „Ich werde Kosmetikerin!“ Wie gesagt, so getan. Bis zu meinem Abschluss 2003 als staatlich anerkannte Kosmetikerin, lernte ich auf der Private Berufsfachschule für Kosmetik Ursula Diehl in Mainz. Parallel nahm ich 2002 an dem Zusatz-Lehrgang zur medizinischen Fußpflege in der Private Berufsfachschule für Kosmetik teil.
2003 war die Schulzeit erst mal vorbei und machte ich mein Anerkennungspraktikum zur staatlich anerkannten Kosmetikerin bei L´Espace Sanam, Centrum für Kosmetik in Ingelheim. Dort war ich, bis ich Ende 2004 zu Wellness pur by Sabine Hartmann in Ingelheim wechselte.
Bis 2008 nahm ich an verschiedenen Ausbildungen teil:
• Hyaluron Forte – Fruchtsäure Ausbildung, CNC Creative Natur Cosmetic, Philippsburg
Fußreflexzonenmassage, Wiesbadener Berufsfachschule für Kosmetik, Wiesbaden
Hot Stone Massage, SonVida Berufsfachschule für Kosmetik und Wellness, Darmstadt
BFA_Kosmetik_Fachwirt
Dann kam eine „kleine“ Vorbereitung zur Selbstständigkeit, die Weiterbildung zur Kosmetik Fachwirtin Fachgebiete:
• Hautdiagnose
• Dermatologie
• Ästh.-Plast. Chirugie
• Apperative Kosmetik
• Betriebswirtschaft, Marketing, Service und Verkauf

Im Winter führte es mich dann zuerst mal ins Ausland – nach Österreich. Im Alpen-Wellness Resort Hotel Hochfirst in Obergurgl/Ötztal Tirol, habe ich einen schönen Einblick in den Wellness-Bereich gewonnen. Nach der klassischen Kosmetik zuvor, eine super Bereicherung für mich. Persönlich, sowie beruflich.

Von 2009 – 2012 lernte ich, bei Beauty and Mind GmbH, Institut für medizinische Kosmetik in Mainz. einen neuen und spannenden Bereich in der Kosmetik kennen – die Medizinische Kosmetik. Die Erfahrungen, wie z.B bei Operationen oder Unterspritzungen zu assistieren oder mit Hautproblemen konfrontiert zu werden, möchte ich nicht missen.

2010 habe ich mich an eine neue Möglichkeit der Haarentfernung gewagt, an das Body Sugaring von System of Pandhy´s. Und wie heisst es so schön: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. So habe ich nämlich eine angenehmere Art der Depilation kennengelernt.

Nach all diesen vielen Erfahrungen in den unterschiedlichsten Arten der Kosmetik, kam dann der Entschluss, alles bestens miteinander zu kombinieren und das Projekt -mein eigenes Institut „pur l´harmonie“– zu starten.
Über das Ergebnis können Sie sich seit dem 01.12.2012 selbst erfreuen.